Abschließende Spielberichte der Mannschaften

Damen-Mannschaft

Die Saison der Damen Mannschaft wurde am 14.7. mit einem schönen Spieltag gegen den PSV München II abgeschlossen. Die durchweg starken Gegnerinnen gewannen verdient alle Spiele, auch wenn es bei dem ein oder anderen Einzel wieder knapper war, als es am Ende aussah. Leider musste Vanessa verletzungsbedingt im zweiten Satz aufgeben, nachdem sie sich gerade auf Führungskurs befand.

Doch glücklicherweise konnte Nicole kurzfristig einspringen, so dass zumindest das Doppel noch vollständig gespielt werden konnte.

Insgesamt hatten wir eine schöne Saison mit einigen Neueinsteigerinnen, die sich sehr schnell in die Abläufe und das Spielgeschehen einfügten und so ihre ersten Erfahrungen sammeln konnten. Die Spiele selbst haben wir eher als Erfahrungsgewinn gesehen, haben Spielpraxis bekommen und nette Gegnerinnen kennen gelernt. Darauf lässt sich in der nächsten Saison sicherlich gut aufbauen.

Neue Mitspielerinnen sind jederzeit herzlich willkommen. Im Moment sind wir Damen im Alter von 17 bis 47 Jahren. Je nach Anmeldungen werden wir dann in der nächsten Saison wieder eine offene Damen oder eine Ü40 Damen Mannschaft melden.

Jungs-U-16

Auch im letzten Spiel der Punktrunde 2019 haben unsere FT09 U16 Tennis Junioren in der Aufstellung Tilmann Scheidig, Julius März, Nando Reisner und Julius Steiner eine respektable Leistung abgeliefert, auch wenn es trotz intensivem Einsatz im Endergebnis mit 1:5 nicht zum Sieg gereicht hat. Wie in der gesamten Saison 2019, haben wir uns auch gestern beim TSV Starnberg sehr engagiert gezeigt, teuer verkauft und die FT 09 bestens sportlich repräsentiert. Unabhängig vom sportlichen Ergebnis, war einmal mehr auch der tolle Teamgeist (Julius Steiner ist z.B. sehr kurzfristig für den erkrankten Niklas eingesprungen, Niklas war trotzdem da um das Team zu unterstützen) aller Ehren wert.

Unterm Strich ist es also gelungen ein tolles neues U16 Tennis Junioren Team bei der FT 09 zu formen und viel Erfahrung in der ersten Saison zu sammeln aber auch erste Erfolge zu feiern. Besonders erwähnenswert ist zudem der breite Kader der neuen Mannschaft, so dass es über die gesamte Saison gelungen ist in unterschiedlicher Zusammensetzung immer mit voller Mannschaft bei den Punktspielen anzutreten.  

Herren-Ü40

Die Herrenmannschaft hat das vorletzte Spiel gegen Uffing unglücklich verloren. Der trotz starken Rückenschmerzen antretende an Nummer 1 spielende Michael Munz konnte nach tadellosem Einsatz und vorbildlicher Moral sein Einzel leider nicht für sich entscheiden. Dennoch hat er mit starken Schmerzen bis zum letzten Spiel durchgehalten und für die Mannschaft vorbildliche Moral gezeigt. Andy Weiß, der an Nummer 2 spielte musste sein Einzel nach hartem Fight leider ebenfalls knapp abgeben. Nun lag es an der Nummer 3 und 4 nach den Einzeln ein Unentschieden zu erzielen. Die Punkte Maschine Andi März könnte sein Einzel klar für sich entscheiden. Andi Blank der im zweiten Satz bei einem Stand von 4:4 mit 40:0 in Führung lag, konnte das entscheidende Spiel leider nicht machen und musste den zweiten Satz nach hartem Kampf abgeben. So lag die Herrenmannschaft nach den Einzeln 1:3 im Rückstand. Nun lag alles am Doppel, um noch ein Remis zu erzielen. Das hervorragend eingestellte Doppel Weiß/März könnte nach einer spannenden Partie das Doppel klar gewinnen. Munz/Blank kämpften bis zur letzten Minute und mussten nach knapp verlorenem ersten Satz und nach klarer Führung im zweiten Satz diesen ebenfalls abgeben. Unglücklich verloren- Entstand 2:4 hieß am Ende die Bilanz.

Aufgrund vieler verletzter Spieler musste das Spiel gegen Gauting abgesagt werden, der angestrebte Aufstieg war damit verloren.

Nun heißt es die verlorenen Spiele abzuhaken, sich auf die neue Saison einzustellen und nach vorne zu schauen. Klar formuliertes Ziel sollte weiterhin der Aufstieg sein.

Michael Munz