Spielbericht vom 05.05./06.05. und 13.05.2018

An den beiden Wochenende des 05./06.05. und 13.05. wurden die ersten Liga-Spiele ausgerichtet. Die gute Nachricht als erstes: Wir werden als Verein immer vielfältiger und wachsen zusammen. Die Mannschaften nehmen ihren Spielbetrieb selbst in die Hand und insbesondere die Heimspiele zeichnen sich durch gute Spiele, hohes Fairplay und reges Zuschauerinteresse aus. Darauf können wir aufbauen.

Sportlich sind die Damen Ü40 toll gestartet und haben ein Unentschieden (3:3) im ersten Spiel erreichen können. Die Spiele waren sehr spannend. Bei den Herren haben wir zur Zeit viele Verletzungen zu vermelden. Das Auswärtsspiel wurde leider 4:2 verloren, im Heimspiel wurde ein 3:3 erreicht. Aber auch hier toll zu sehen, dass die Ersatzspieler, trotz schwieriger Terminlage, direkt eingesprungen sind. Die Mädchen U18 hatten ein schwieriges Auswärtsspiel und verloren 5:1, aber mit weiterem Training werden wir bestimmt im Laufe der Saison bessere Ergebnisse sehen. Ein Lob an die U14 Mädchen-Mannschaft. Zum ersten Mal in dieser Saison angetreten, für viele Mädchen das erste Spiel überhaupt. Wir konnten gegen einen sehr routinierten Gegner einen Punkt ergattern (1:5 für die Gäste). Insgesamt haben wir für die nächsten Spiele noch gutes Potential nach oben. Wir können sicher sein, dass wir weitere Erfolge einfahren werden.

Zu guter Letzt: Unsere neuen Trikots haben sich nun auch in den ersten Wettkämpfen bewährt. Ein Dank an die Sponsoren Radstore und Stephan Physio.

WhatsApp Image 2018-05-13 at 13.22.28.jpeg